Kampagne Verkehr Sensibilisierung «Schulanfang 2022»





Jährlich nach den Sommerferien beginnt für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Der Weg zur Schule ist ein wichtiger Treffpunkt und ermöglicht den Kindern soziales Lernen. Zudem lernen sie, mit den Gefahren des Strassenverkehrs umzugehen. Der motorisierte Verkehrsteilnehmer muss speziell während dieser Zeit auf die Schwächsten im Strassenverkehr Rücksicht nehmen und das Fahrverhalten entsprechend anpassen. Zu Beginn des neuen Schuljahres haben wir zusammen mit einer Schulklasse eine Verkehrsaktion durchgeführt um die mobilen Verkehrsteilnehmer auf den Schulanfang und die damit verbundenen Gefahren aufmerksam zu machen. Wir möchten mit dieser Verkehrsaktion die Wirkung der Kampagne ‚Schulanfang‘ der Landespolizei sowie der Kommission für Unfallverhütung nachhaltig verstärken, um Unfälle zu vermeiden. Die teilnehmende Schulklasse konnte über 100 Autos anhalten und mit einem kleinen selbstgebastelten Geschenk auf sich und die Gefahren aufmerksam machen.


Die Hauptbotschaft an die Fahrzeuglenker lautet auch in diesem Jahr: ‚

Halt immer ganz a und luag uf mi, wenn i d’Stross öberquer!

Nach getaner Arbeit, wurden die Kinder mit einem von der Elternvereinigung ausgegebenen Znüni belohnt.



Eine Sensibilisierungskampagne der Landespolizei in Zusammenarbeit mit den Elternvereinigungen, den Gemeinden, den Schulen und der Kommission für Unfallverhütung..